Energie Arbeit


Energie Arbeit

Auf Lager

ab 39,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


3. Auge öffnen

Das 3. Auge ist das sechste der sieben Hauptchakren und liegt etwas höher auf der Stirn in der Mitte zwischen den Augenbrauen. Deshalb wird es auch Stirnchakra genannt. Seine Schwingungen haben die Farbresonanzen indigoblau und violett.

Dieses 3. Auge ist der Zugang zu tiefem universalen Wissen. Durch dieses Chakra gelangen wir zu unserem höheren Selbst.

Bei Kindern ist diese Verbindung zum göttlichen Bewusstsein meistens noch geöffnet. Erwachsene hingegen verschließen sich diesen Zugang durch Mauern und andere Schutzsymbole. Es ist wichtig, wieder eine Öffnung dieses Chakras herbeizuführen, denn dann kann die Energie frei fließen und unsere spirituellen Fähigkeiten können sich entfalten.

Zu buchen unter meinen Emailberatungen: Eine Öffnung und Reinigung des 3. Auges. Ich benötige dazu Deinen Vornamen und Dein Geburtsdatum.

Durch meine Arbeit öffne ich Dein Stirnchakra und lasse goldene Energie einfließen. Dabei werde ich von oben geführt und arbeite im göttlichen Sinne.

Ist das 3. Auge geöffnet, kannst Du selbst spirituell arbeiten. Es ist dann möglich, übersinnliche Fähigkeiten wie Hellsehen und Weissagen zu erlangen. Ebenso werden Engel, Auren und Visionen erkannt. Sich selbsterkennen hilft, Blockaden zu lösen und leichter Erkenntnisse zu transformieren.

In unserer Welt liegt der Schwerpunkt meistens auf dem Materiellen und die Entwicklung der Intuition wird vernachlässigt. Wird der Verstand aber zu viel angewandt und werden die Gefühle immer unterdrückt, führt dies zu einem Verschließen des Stirnchakra.

Das Stirnchakra ist aber wichtig für einen erholsamen Schlaf und für den Biorhythmus. Ist es geöffnet, unterstützt es Jugendlichkeit und Lebendigkeit. Kraft und Ausdauer werden gestärkt. Die Intuition wird bei Entscheidungen wieder hinzugezogen. Wir gewinnen Vertrauen in die göttliche Führung zurück und reduzieren die Angewohnheit, alles nur mit dem Verstand zu entscheiden.

Schätze Deinen Wert als Mensch und gönne Dir die Möglichkeit, das Stirnchakra zu öffnen und Zugang zu universellem Wissen zu erlangen und dieses für dein Leben zu nutzen.

Spirituell arbeiten stärkt die Intuition und sich selbsterkennen aktiviert die Hellsinne. Es hilft bei Lernstörungen und bei ADHS. Konzentrationsschwäche und ein schlechtes Gedächtnis deuten auf ein gestörtes Stirnchakra hin.

Ich danke Euch für Euer Vertrauen und freue mich auf Euch!

Diese Kategorie durchsuchen: Beratung