BLOG

Aktuelle Inhalte als RSS-Feed anzeigen

HERZLICH WILLKOMMEN IN MEINEM BLOG

Bildschirmfoto_2017-08-30_um_15.21.51

 

 

Wichtig:

Hier gibt es kostenlose Informationen, Anleitungen und Erfahrungsberichte, die Ihnen manche Entscheidungen erleichtern sollen.

Die Geschichten beruhen sich auf wahren Begebenheiten, die ich in meiner langjährigen Tätigkeit miterleben durfte.

Bitte Aussagen nicht als medizinische Ratschläge verstehen. Bei gesundheitlichen Problemen suchen Sie bitte einen Arzt auf.

 

deko-medium-melanie

 


Veröffentlicht am von

Thema Eifersucht

Thema Eifersucht
Eifersucht und Partnerschaft

In einer funktionierenden Partnerschaft gibt es immer wieder Situationen, in denen Eifersucht entsteht. Das hängt damit zusammen, dass die Liebe als extrem starke Kraft wahrgenommen wird und in einer Beziehung mit einem einzigen Partner gelebt wird.
Eifersucht bedeutet dann, dass der Partner für einen wichtig ist und wir es als schön empfinden, in einer liebevollen Abhängigkeit zu unserem Liebsten zu stehen. Eifersucht ist hier eine Art Schutzreaktion. Wir lieben unseren Partner, wir brauchen ihn und wollen ihn nicht verlieren.


Unbegründete Eifersucht

Im Alltag entstehen Situationen, in denen ein bisschen geflirtet oder ein netter Blick ausgetauscht wird. Der Flirt mit der Kassiererin im Supermarkt oder mit einem Kollegen bedeutet ja nicht, dass man selbst oder der Partner auf eine Affäre aus ist. Es ist dann sogar schmeichelhaft, wenn der Partner ein wenig eifersüchtig reagiert.


Krankhafte Eifersucht

Eifersucht wird zu einem Problem, wenn der Eifersüchtige und der Partner darunter leiden. Das ist häufig bei Menschen der Fall, die Glück und Selbstbestätigung ausschließlich vom Partner abhängig machen. Eine Partnerschaft darf niemals zum alleinigen Lebensinhalt werden. Um der starken Abhängigkeit vom Partner entgegen zu steuern, müssen eigene Interessen gelebt werden.
Haben Sie einen Partner, der anfängt zu kontrollieren, stellen Sie sich zunächst zwei Fragen:
- Gebe ich meinem Partner zu wenig Transparenz in dem, was ich mache?
- Wurde das Vertrauen meines Partners in vorherigen Beziehungen missbraucht?
Sprechen Sie mit Ihrem Partner offen diese Themen an!
Lässt sich der Eifersüchtige nicht auf ein normales Maß zurückspulen, lassen Sie sich nicht in die Rechtfertigungsecke drängen.


Zuviel Eifersucht – Gift für die Beziehung

Eifersucht darf nie so weit gehen, dass sie den Partner einengt. Beginnen Sie, dem Liebsten hinterher zu spionieren, durchsuchen seine Taschen, checken Sie sein Handy und lesen heimlich seine Emails und SMS, dann haben Sie selbst ein Eifersuchtsproblem.
Kontrolle und das Einfordern bedingungsloser Exklusivität haben nichts mehr mit normaler Eifersucht und schon gar nichts mit Liebe zu tun.



Ist Ihr Partner übertrieben eifersüchtig?

Dann sollten Sie auf jeden Fall immer authentisch bleiben und nicht dazu übergehen, auf Treffen mit Freunden zu verzichten oder einen Besuch bei Ihrer Mutter vortäuschen, wenn Sie sich in Wirklichkeit mit alten Bekannten treffen möchten.
Sie können versuchen, Ihrem Partner etwas von der Verlustangst zu nehmen, indem Sie sich melden, wenn es etwas später wird und dadurch zeigen, dass er Ihnen wichtig ist.
Krankhafte Eifersucht können Sie bei Ihrem Partner nicht einfach abstellen. Sie hat ihren Ursprung in einer Störung der Persönlichkeit. Deren Gründe reichen häufig bis in die Kindheit zurück. Schwache Bindungen zu den Eltern erzeugen ein mangelndes Selbstwertgefühl, welches die Betroffenen später oft auf ihre Beziehungen übertragen.



Liebe und zu viel Eifersucht

Liebe stellt immer ein positives Gefühl dar, Eifersucht hingegen besteht aus negativen Gefühlen. Zu viel Eifersucht ist kein Beweis von Liebe, sondern von Selbstzweifeln und geringem Selbstwertgefühl.
Werden Sie von einem Partner durch Eifersucht eingeengt, sollten Sie ihm sagen, dass Sie ihn als Partner schätzen, dass Sie seine Eifersucht aber total nervend finden. Meistens weiß der Eifersüchtige selbst, dass er es mit der Eifersucht übertreibt. Wenig hilfreich ist es, auf die Vorwürfe und Fragen detailliert einzugehen. Ein krankhaft eifersüchtiger Partner wird allein dadurch nicht sein Verhalten ändern, sondern bei nächster Gelegenheit wieder dieselben Fragen und Vorwürfe vorbringen.
Wenn Sie es gar nicht mehr aushalten, bitten Sie Ihren Partner, eine professionelle Therapie zu versuchen. Rechnen Sei bei krankhafter Eifersucht damit, dass Ihr Partner die Beziehung eventuell lieber beendet und zur nächsten Beziehung übergeht, wo er in dieselben Eifersuchtsmuster verfällt.
Gesamten Beitrag lesen